Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen
Kurszeiten:
Dingolfing:
Dienstag & Donnerstag
18:30 Uhr
Mengkofen:
Dienstag & Donnerstag
19:00 Uhr
Anmeldung jeweils 30 Minuten vorher.

 

Sie haben Fragen?
Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf! Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser hier für Sie bereitgestelltes Kontaktformular.

Zweiräder

Schulungsangebot

Klasse A

Was darf man mit der Klasse A direkt fahren?
  • Alle Krafträder-Zweiräder, auch mit Beiwagen-  mit einem Hubraum von mehr als 50 ccm  oder einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h,
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von über 15 kW,
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordeneten Rädern mit einem Hubraum von über 50 ccm oder einer Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von über 45 km/h oder einer Leistung von
    über 15 kW
Wie alt muss man sein?
  • 20 Jahre bei Aufstieg von A2 auf A,
  • 21 Jahre für Trikes,
  • 24 Jahre für Krafträder bei Direkeinstieg
Alles über die Ausbildung
Theorie:

16 Unterrichtseinheiten

Praxis:
  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Beleuchtungsfahrten
  • plus Übungsstunden

 

Neu:

Wenn du schon den Führerschein Klasse A2 hast, ist nur noch eine praktische, keine theoretische Prüfung nötig.

Alles über die Prüfung:
Theorie und Praxis:

Prüfung beim TÜV in Dingolfing

Erforderliche Unterlagen:
  • biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Sofortmaßnahmen am Unfallort (oder Erste Hilfe)
  • Personalausweis

 

Wenn du schon einen Führerschein hast, ist der Erste Hilfe Schein nicht mehr nötig.

 

Quelle: Leitfaden für die Fahrschulsekretärin, Degener Verlag

 

Klasse A1

Was darf man mit der Klasse A1 fahren?
  • Krafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125ccm, bzw 11 kW
  • Dreirädrige Kfz mit symmetrische angeordeneten Rädern, einem Hubraum über 50ccm oder Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und einer Leistung von max. 15 kW

Die Geschwindigkeitsbeschränkung auf 80 km/h für Fahrer unter 18 Jahren entfällt.

Wie alt muss man sein?

16 Jahre

Alles über die Ausbildung
Theorie:

16 Unterrichtseinheiten

Praxis:
  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Beleuchtungsfahrten
  • plus Übungsstunden

 

Wenn du schon einen Führerschein hast entfallen 6 Theoriestunden.


Alles über die Prüfung:
Theorie und Praxis:

Prüfung beim TÜV in Dingolfing

Erforderliche Unterlagen:
  • biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Sofortmaßnahmen am Unfallort (oder Erste Hilfe)
  • Personalausweis

Die 2-jährige Probezeit beginnt mit Erteilung der Fahrerlaubnis.

Bis zum 21. Lebensjahr gilt absolutes Alkoholverbot im Straßenverkehr.

Quelle: Leitfaden für die Fahrschulsekretärin, Degener Verlag

 

Klasse A2

Was darf man mit der Klasse A beschränkt fahren?

Krafträder mit einer Leistung mit max. 35 kW.

 

Diese Führerscheinklasse schließt die Klassen AM und A1 ein.

Wie alt muss man sein?

18 Jahre

Alles über die Ausbildung
Theorie:

16 Unterrichtseinheiten

Praxis:
  • 5 Überlandfahrten
  • 4 Autobahnfahrten
  • 3 Beleuchtungsfahrten
  • plus Übungsstunden

 

Neu:

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 ist nur eine praktische, aber keine theoretische Prüfung erforderlich.

 

Alles über die Prüfung:
Theorie und Praxis:

Prüfung beim TÜV in Dingolfing

Erforderliche Unterlagen:
  • biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Sofortmaßnahmen am Unfallort (oder Erste Hilfe)
  • Personalausweis

Bis zum 21. Lebensjahr bzw. Ablauf der Probezeit gilt absolutes Alkoholverbot im Straßenverkehr

Quelle: Leitfaden für die Fahrschulsekretärin, Degener Verlag

 

Klasse AM

Was darf man mit der Klasse M fahren?
  • zweirädrige Kleinkrafträder mit nicht mehr als 50 ccm Hubraum und einer Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h,
  • dreirädrige Kleinkrafträder mit nicht mehr als 50 ccm Hubraum und einer Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als  45 km/h,
  • vierrädrige Leicht-Kfz mit nicht mehr als 50 ccm Hubraum und einer Bauart bedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer Leermasse von max. 350 kg.

 

Wie alt muss man sein?

16 Jahre

Alles über die Ausbildung
Theorie:

14 Unterrichtseinheiten

Praxis:

Übungsstunden

Alles über die Prüfung:
Theorie und Praxis:

Prüfung beim TÜV in Dingolfing

Erforderliche Unterlagen:
  • biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Sofortmaßnahmen am Unfallort (oder Erste Hilfe)
  • Personalausweis

Bei der Klasse M beginnt die 2-jährige Probezeit noch nicht.

Bis zum 21. Lebensjahr gilt absolutes Alkoholverbot im Straßenverkehr

Quelle: Leitfaden für die Fahrschulsekretärin, Degener Verlag

 

Mofa (Prüfbescheinigung)

Was darf man mit der Klasse Mofa fahren?

Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor mit einer Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h

Wie alt muss man sein?

15 Jahre

Alles über die Ausbildung
Theorie:

6 Unterrichtseinheiten

Praxis:

1 Doppelstunde zu 90 Minuten

 

Alles über die Prüfung:
Theorie:

Prüfung beim TÜV in Dingolfing

Erforderliche Unterlagen:
  • Passbild
  • Personalausweis oder Kinderausweis
  • Bei Mofa beginn die 2-jährige Probezeit noch nicht.
  • Bis zum 21. Lebensjahr gilt absolutes Alkoholverbot im Straßenverkehr

 

springen Sie nach oben